Angriff auf die deutsche Botschaft im Sudan

Demonstranten haben im Sudan versucht, die britische und die deutsche Botschaft zu stürmen. Zum Einsatz gegen die 5000 Demonstranten, habe die Polizei Tränengas benutzt, berichten Augenzeugen. Versucht hatten die Demonstranten außerdem, die Haupteingangstore zu durchbrechen. Die Menge habe gegen den umstrittenen Mohammed-Film protestiert. Dabei wurden auch Steine auf Gebäude geworfen. Zu heftigen Protesten, gegen den aus den USA stammenden Schmäh-Film über den Propheten Mohammend, kam es auch schon in anderen islamischen Ländern.