Manipulierte Fahrkartenautomaten explodieren.

Das Landeskriminalamt und die Bundespolizei aus Hessen warnen vor manipulierten Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn, da diese eventuell explodieren könnten. In den letzten Monaten wurden vermehrt die Ritzen und Schlitze der Automaten mit Klebeband abgedichtet, um diese mit Gas zufüllen und zum explodieren zu bringen, doch das hat nicht bei jedem Automaten geklappt. Da die Automaten, bei der Bedienung, aber immer noch in die Luft gehen könnten, sollten Fahrgäste keine Fahrkartenautomaten verwenden, die mit Klebeband bearbeitet wurden, sondern die Polizei verständigen. Ziel der Kriminellen war es, an das Geld im inneren der Automaten zu kommen, doch da diese oft geleert werden, kommen keine großen Summen zusammen. Bildquelle: uschi dreiucker  / pixelio.de