Chaos am Mainzer Hauptbahnhof

Am Mainzer Hauptbahnhof fahren derzeit nur sehr wenige Züge. Dies verärgert zahlreiche Bahnfahrer, die auf den Transport mit der Deutschen Bahn angewiesen sind. Das Problem ist bei der Deutschen Bahn selbst anzutreffen. An normalen Tagen sind 15 Mitarbeiter im Stellwerk-Fahrdienst in Mainz tätig, von diesen sind nun fünf Stück krank und drei Weitere befinden sich im Urlaub. Die Fahrgäste fordern, die Züge in Mainz müssten wieder fahren, da sie derzeit zu unregelmäßig rollen. Der Lösungsvorschlag der Deutschen Bahn war es, die sich im Urlaub befindeten Mitarbeiter zu bitten, ihren Urlaub auf deren Freiwilligkeit abzubrechen und wieder in den normalen Berufsalltag einzusteigen. Mittlerweile haben neun Fahrdienstleister den Dienst wieder aufgenommen, einer sei aus dem Urlaub zurückgekehrt. Viele Reisende sind empört über das Preis-Leistungs-Verhältnis der Deutschen Bahn und fordern schnellstens eine Lösung des Problems. Bildquelle: Erich Westendarp/ Pixelio.de