New York wählt Bürgermeister

Spannung in New York: Die Bürger der Millionenmetropole wählen heute einen neuen Bürgermeister. Der bisherige Amtsinhaber Michel Bloomberg ist schon drei Mal gewählt worden, darf also nicht noch einmal antreten. Seine Partei, die Republikaner, scheinen diesmal aussichtslos. Und das ist das erste Mal seit 20 Jahren so. Haushoher Favorit ist Bill de Blasio von den Demokraten. Er hat im Wahlkampf mit linker Politik gepunktet, die gut bei der sehr heterogenen Bevölkerung in New York angekommen ist. Zudem kann er auf die Unterstützung von Präsident Obama setzen. Seine Schwerpunktthemen sind soziale Gerechtigkeit und die höhere Besteuerung der Reichen. Scheinbar aussichtslos ist sein Gegenkandidat Joe Lhota. Dieser war vor einigen Jahren bereits Vize-Bürgermeister von New York. In aktuellen Umfragen liegt Lhota bei 23 Prozent der Stimmen, de Blasio kann auf 65 Prozent der Wähler zählen. Foto: Gökmen Egritepe