Schweres Busunglück in Peru

In Peru kam es am Donnerstag zu einem schweren Busunglück mit mindestens 14 Toten. Mehr als 40 weitere Insassen wurden verletzt. Der Bus mit 45 Passagieren an Bord war auf der Landstraße zwischen Pativilca und Huaraz von der Straße abgekommen und in eine 20-Meter tiefe Schlucht gestürzt. In Peru kommt es oft zu schweren Verkehrsunfällen. Grund dafür sind die schlechten Straßenverhältnisse und technisch unzureichend geprüfte Fahrzeuge und schlecht ausgebildete Fahrer. Foto: Paul Scharapow // Radio Hitwave