Bundeswehr soll familienfreundlicher werden

In einer neuen Regelung will Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen dafür sorgen, dass die Bundeswehr familienfreundlicher wird. Das heißt: eine bessere Aufteilung zwischen Beruf und Privatleben. Von der Leyen sagte der „Bild am Sonntag“, die Bundeswehr solle der attraktivste Arbeitgeber Deutschlands werden. Aktuell sind die Soldaten nämlich sehr unzufrieden und haben schon häufig Beschwerde eingereicht. Ein wichtiger Schritt ist, dass den Soldaten Garantien für den Wohnort gegeben werden. So können sich Familiengründer darauf einstellen, dass eine gesicherte Zukunft in der Stadt möglich ist. Außerdem geht ein weiteres Ziel in Richtung Familie – in den Kasernen soll es eine bessere Kinderbetreuung geben. Von der Leyen spricht auch davon, mehr mit Tagesmüttern zu arbeiten.

Foto: Gökmen Egritepe // Radio Hitwave

Der Beitrag zum nachhören: