Flugzeugabsturz in der Eifel

In der Eifel ist ein Kampfflugzeug des Typs Tornado abgestürzt. Pilot und Co-Pilot konnten sich noch dank Schleudersitz retten, trotzdem gleicht die Absturzstelle einem Trümmerfeld. Das Unglück passierte gestern Abend gegen 21:30 Uhr nahe der Autobahn 48. Weil Trümmerteile auf den Fahrbahnen lagen, musste die Autobahn bis heute Morgen voll gesperrt werden. Inzwischen ist die Strecke aber wieder frei. Warum das Flugzeug runter kam, ist bisher unklar. Soldaten suchten die Teile des Flugzeugs zusammen. Einsatzkräfte der Polizei, Feuerwehr. Deutschem Roten Kreuz und Bundeswehr waren im Einsatz. Foto: Paul Scharapow // Radio Hitwave