Tag der sinnlosen Mailbox-Nachrichten

Im Jahr 2001 wurde der „ Tag der sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten“ eingeführt. Dieser Tag soll Menschen, die von nervigen Anrufbeantworter-Texten genervt sind, entschädigen. Außerdem werden Anrufbeantworter-Besitzer dazu aufgefordert, ihre nervigen Ansagen zu ändern, oder anderen Leuten auf den Anrufbeantworter zu sprechen. Der Anrufbeantworter wurde 1938 won Willy Müller erfunden und 1957 von ihm verbessert. Heutzutage benutzt die Mehrheit der Menschen auf der Welt den Anrufbeantworter, um Personen sein Anliegen mitzuteilen, auch wenn sie ihr Telefon mal nicht hören. Foto: Paul Scharapow // Radio Hitwave