School Jam 2014

Der School Jam ist ein Contest für Schulbands, die Songs spielen, um immer eine Runde weiter zu kommen. Der Wettbewerb findet schon seit 12 Jahren statt und die Bands müssen 13 Runden durchlaufen, um ins Finale zu kommen. Von den insgesamt 30 Bands wurden dann lediglich acht ausgewählt, die im Finale spielen durften. Das passierte durch ein Internetvoting. Als Gig spielten die Gewinner des School Jams aus England ihre eigenen Songs auf der aufwändig beleuchteten Bühne. Im Finale traten die Schülerbands Tube 76, You Silence I Bird, Unexpected, 2Klang, Roast Apple, JUST, Red Poison und Sonic.The Machine gegeneinander an. Letztere hat dann auch gewonnen. Sonic.The Machine kommt aus Friedrichshafen und darf sich nun nicht nur „Beste Schülerband Deutschlands“ nennensondern kann sich im Anschluss an das Finale in Frankfurt auf ihre Auftritte beim HURRICANE- und SOUTHSIDE-Festival in diesem Sommer sowie auf Auslands-Auftritte in Shanghai und London freuen.