Erste Mai wird auch in Hamm gefeiert

Die Kirche in der Geithe in Hamm hat sich in den letzten Jahren als Treffpunkt und Partymeile für den ersten Mai entwickelt. Da laufen alle Wege zusammen und dementsprechend haben sich alle auch heute wieder da getroffen. Entstanden ist eine Kilometer lange Partymeile, auf der ordentlich gefeiert wurde. Es war auch für jeden Musikgeschmack was dabei, die einen Bollerwagen waren mit Schlager ausgestattet, andere hatten Charts. Dabei war es sehr voll, denn selbst der Krankenwagen hatte Probleme, durchzukommen. Es war insgesamt eine zwar sehr betrunkene, aber nette Stimmung. Die Einwohner erleben jedes Jahr einen echten Kulturschock und haben ihre Kirche schon mit Absperrungen gesichert. Leider hat irgendjemand diese aufgemacht und so ging die Party auch im Kirchengarten weiter. Die Polizei ist nicht eingeschritten, weil ja alles friedlich war. Leider gab es auch wieder Leute, die sich nicht beherrschen konnten und so war der Krankenwagen im Dauereinsatz.