Autokorsos zur WM

Donnerstag startet die WM und viele sind auch schon seit Tagen in WM Stimmung. Wir haben daher recherchiert, was zur WM erlaubt ist und was nicht.

Zum Beispiel der beliebte Autokorso: streng genommen ist er laut §30 der Straßenverkehrsodrnung verboten – aber Polizisten drücken dabei ja schonmal gerne beide Augen zu. Wer in Schrittgeschwindigkeit darf auch den Gurt weglassen. Alkohol ist trotzdem tabu und auch bei roten Ampel muss unbedingt angehalten werden.

Fähnchen, Socken am Spiegel oder Aufkleber an der Windschutzscheibe – sowas ist erlaubt, solange es die Sicht des Fahrers nicht beeinträchtigt. Verboten hingegen sind große Nationalflaggen an einer langen Stange die während der Fahrt aus dem Fenster gehalten werden. Foto: Yannick Rautenberg // Radio Hitwave