Tesla gibt Patente frei.

Der Elektroauto-Hersteller gibt die Patente der eigene Autos frei. Als Begründung wurde genannt, dass die Verbreitung der Elektroautos beschleunigt werden soll.

Tesla werde keine Klage gegen Firmen einlegen, die Pläne von Tesla benutzen. „Wir fühlten uns gezwungen, Patente zu beantragen, weil wir Sorge hatten, die großen Autokonzerne würden unsere Technologie kopieren und dann ihre Macht bei Produktion, Verkauf und Marketing nutzen, um Tesla zu besiegen“, schrieb ein Sprecher.

Weiter hieß es, das sich nicht die wenigen Elektroautos die Konkurenz seien, sondern die vielen Autos mit Verbrennungsmoter.

Tesla ist ein Pionier der elektrogetriebenen Autos und verkaufte zuletzt rund 20000 Autos. Zum aktuellen Model S sollen neue Modelle hinzukommen. Zudem sollen Schnellladestationen in den USA und Europa hinzukommen. Foto: Yannick Rautenberg // Radio Hitwave