Red Bull Rising High in Hamm-Uentrop

Am Sonntag fand auf der Wasserski-Anlage in Hamm-Uentrop die zweite Auflage des Red Bull Rising High statt. Bei dem Wakeboardcontest traten 16 der weltbesten Fahrer gegeneinander an und zeigten den Zuschauern am Haarener Baggersee verschiedene Stunts und Sprünge. Dabei sprangen sie von einem kleinen Startbecken mit Hilfe des Kabelliftes und verschiedener Rampenkonstruktionen in das 2,50m tiefer gelegene Hauptbecken. In verschiedenen Runden wurde dabei die Technik, die Exklusivität sowie das Aussehen des Stunts von einer Jury beurteilt.

Im letzten Jahr fand das Wakeboard-Festival im Hamburger Hafen statt, in diesem Jahr wurde es in das westfälische Hamm verlegt. Die Rampenkonstruktion verbleibt nach dem Event an der Wasserskianlage und kann von jedem Wakeboarder genutzt werden.

Weitere Fotos findet ihr hier.

Unsere Berichterstattung könnt Ihr hier nachhören:

Foto: Simon Brinkmann // Radio Hitwave