Daimler stellte heute den ersten Prototypen eines selbstfahrenden LKWs vor.

Die LKWs der Zukunft sollen dank Sensoren auf der rechten Seite die Spur halten, selber bremsen und Gefahren erkennen. Trotz der Computersteuerung verlieren die Fahrer nicht ihre Arbeit, denn sie sollen somit Kopf und Hände frei haben um sich Gedanken um die Fahrt und die Fracht zu machen. Ein weiterer Vorteil wäre, dass die LKWs eine geschlossenen Kolonne mit perfektem Abstand bilden könnten und die hinteren somit 15% weniger Kraftstoffe verbrauchen.