Gestern fand das WM-Finale zwischen Deutschland und Argentinien statt. Die Aufstellungen beider Mannschaften blieben genau so wie im Halbfinale und das Spiel begann um 15 Uhr Ortszeit in Maracana, dem Stadion in Rio de Janeiro. Das Spiel begann relativ entspannt mit viel Ballbesitz für Deutschland, doch dann übernahmen Messi und Co den Spielverlauf. Dabei kamen die Argentinier dem deutschen Tor sehr Nahe und hatten ein paar gute Chancen, die aber vergeben wurden. Am Ende der ersten Halbzeit gab es dann noch eine grosse Torchance für Deutschland durch Höwedes, der aber auch nur den Pfosten traf. Die zweiten Halbzeit ging ungefähr ähnlich über die Bühne und das Spiel ging in die Nachspielzeit. Deutschland hatte in dieser Hauptsächlich den Ball und Schürrle bereitete dann in der 113. Minute die Flanke für Mario Götze vor, der dann den entscheidenden Treffer erzielte. Danach fand noch die Medaillienverleihung statt und das deutsche Team bekam den Pokal überreicht. Ausserdem wurde Manuel Neuer zum Besten Torhüter und Messi als Bester Spieler  der WM ausgezeichnet. Somit haben wir den vierten WM-Titel und sind jetzt erstmal vier Jahre Weltmeister. Foto: Gökmen Egritepe // Radio Hitwave