Jugendsprache in Deutschland

Babo, Swag und Yolo, das sind Begriffe, mit denen Erwachsene und ältere Menschen oft nichts anfangen können. Diese Begriffe stamme aus der heutigen Jugend und haben meist eine nicht vom Wort ableitbare Bedeutung. Deshalb reden wir heute mal über solche Wörter. Eltern beispielsweise nennt man Erzeugerfraktion. Das Fahrrad Eierfeile. Und die Hübsche von Nebenan ist das Filet. Die Jugendsprache ist möglicherweise durch Protest an der Gesellschaft der Erwachsenen entstanden. Sie ist ein Zeichen für etwas Neues, Eigenes und Authentisches. Außerdem wollen die Jugendlichen ihre Gesellschaft personalisieren und neu erfinden. Beim Versuch der Erwachsenen den Wortlaut nachzuahmen wirken sie meist nicht authentisch und nicht sehr glaubwürdig, außerdem verändert sich die Jugendsprache ständig und ist meist mit den neusten Trends der Jugend verbunden. Wir haben die Menschen in der Innenstadt befragt: