75 Jahre Düsenflieger

Vor 75 Jahren starteten die Düsenjäger im wahrsten Sinn des Wortes so richtig durch – das erste Modell wurde genau zu dieser Zeit produziert. Doch in dieser Zeit hat sich viel verändert. So wurde besonders in Sachen Flugsicherheit, Navigationssysteme und Komfort eine bessere Technik eingebaut. Dennoch handelt es sich noch um strahlgetriebene Kampfflugzeuge, die besonders im Krieg eingesetzt werden. Vorteil dieser Maschinen ist, dass sie besonders robust sind und durch ihre Düsen schnell hohe Geschwindigkeiten erreichen.
Bis heute wurden sie aerodynamisch auf den Überschallflug optimiert und seit einigen Jahren wird auch mit Tarnkappentechnik an ihnen gearbeitet. Aktuell werden die Kriegsflieger oft durch unbemannte Drohnen eingesetzt, da diese wesentlich ungefährlicher sind. Foto: Manuel Lapuente // Radio Hitwave