Sharia-Polizei schüchtert Muslime ein

Für Aufmerksamkeit sorgen in letzter Zeit immer wieder Menschen, die Warnwesten mit dem Aufdruck: „Sharia-Polizei“ tragen.
Der Salafisten-Prediger Sven Lau hat eine Gruppe Salafisten mit dem Warnwestenaufdruck
durch die Stadt Wuppertal laufen lassen, um in Solarien, Geschäften und Spielehallen
die Bürgerinnen und Bürger darauf hinzuweisen, dass sie keinen Alkohol trinken und von den Spielehallen weg bleiben sollen. Durch diese Aktion hat Lau die mediale Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Sogar Bundesinnenminsiter Thomas de Maizière sah Anlass zu einer Reaktion. Vor Ort waren die selbsternannten Wächter nur ein paar Tage. Bereits in der Vergangenheit hat der ehemalige Feuerwehrmann aus Mönchengladbach die Salafisten-Szene durch den Verein „Einladung zum Paradies“ in den medialen Mittelpunkt gebracht. Sollte jemand von Euch Menschen mit
dem Warnwestenaufdruck „Sharia Polizei“ sehen, bittet die Polizei sofort den Notruf unter der 110 zu wählen. Foto: Yannick Rautenberg // Radio Hitwave