Norddeutsche sind am Glücklichsten

Deutsche sind immer nur am Meckern, ob über das Wetter oder die Politik. Doch laut einer forsa-Umfrage, sind die Deutschen so zufrieden wie selten zuvor. Am meisten ist dabei auch 25 Jahre nach dem Mauerfall ein großer Unterschied zwischen West und Ost zu merken. Warum das so ist, nennt die Studie allerdings nicht. Mit insgesamt knapp sieben von zehn Punkten ist aber der Norden, also Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen am glücklichsten. Andere Regionen haben rund einen Punkt weniger. Die Bewohner im Osten sind dabei im Durchschnitt noch 0,36 Punkte unzufriedener, als Menschen im Westen Deutschlands.
Laut der Umfrage seien die Deutschen zudem positiver gestimmt im Hinblick auf das Haushaltseinkommen, der Arbeit und der Familie. Auf der anderen Seite gibt es aber keinen starken Zuwachs an Zufriedenheit in den Bereichen Freizeit, Gesundheit und Wohnen.