Kleidung online anprobieren

Dieses Problem kennst Du sicher auch – Du stehst im Laden und willst Dir einen neuen Pullover oder eine neue Jeans kaufen, musst aber immer erst alles anprobieren um zu gucken was richtig passt. Oder Du bestellst dir etwas im Internet und hoffst darauf, dass wenn das Paket ankommt die Klamotten auch alle wie gewünscht passen. Doch damit soll demnächst Schluss sein: Die Firma Bodylabs in New York entwickelt im Moment einen Scanner der ein 3D-Modell vom Körper macht, der dann alle Masse speichert und man selbst gucken kann was einem am besten passt. Solche Scanner gibt es natürlich schon, aber diese brauchen mehrere Kameras und längere Zeit um einen Scan zu erstellen. Bodylabs braucht aber nur eine Kamera und vier Aufnahmen vom eigenen Körper und erstellt dann mit Körperposen abgeglichen und ist somit ein komplettes animiertes Abbild von einem selbst. Und das ganze geht auch ganz bequem zuhause wenn man über eine Kinect Kamera von Microsoft verfügt. Jetzt ist es also nur noch eine gewisse Zeit entfernt, dass man demnächst online Kleidung anprobieren kann und vielleicht sogar eigene Spielcharaktere mit sich selbst entwerfen kann. Wir sind gespannt und berichten natürlich über die weiteren Neuigkeiten über die virtuellen Körperprofile.