Slacklines voll im Trend

Slackline – etwas Ähnliches wie Seiltanzen, doch auf der anderen Seite etwas komplett Verschiedenes. Anstatt auf einem fest gespannten Seil, wird hierbei auf einem elastischen Band eine Strecke in schwindelnder Höhe zurückgelegt – der Weltrekord von Jerry Miszewski mit 305 Metern zurückgelegter Strecke wurde nun von Alexander Schulz mit unglaublichen 375 Metern überboten.
Natürlich ging Alexander Schulz kein Risiko ein und sicherte sich mit einem Seil ab, um nicht 90 Meter tief zu stürzen, was aber seinen Adrenalinkick nicht hemmte. Er selbst ist kurzsichtig und würde durch Schluchten somit keine große Furcht empfinden.
Als Hilfe, um den Schwingungen der Slackline entgegenzutreten, hört Alexander stets elektronische Musik, da er mit dem Takt auf die Bewegung der Slackline eingestellt ist und somit einem Absturz vorgebeugt.