Neue erdähnliche Planeten entdeckt

Himmelsforscher sind immer auf der Suche nach neuen Planeten. Jetzt hat ein Forscherteam von der School of Physics and Astronomy der University of London einen Planeten gefunden, der erdähnlich sein kann. Diese Planeten wurden aber nur per Zufall entdeckt, nachdem die Forscher die Daten erneut ausgewertet hatten.
Der Planet „Kapteyn b“ des Sterns „Kapteyn“ liegt in einer Zone, wo es flüssiges Wasser geben könnte, es also nicht zu warm oder zu kalt ist. Außerdem befindet sich der Planet in einer stabilen Umlaufbahn und ist 5 mal so schwer wie die Erde. Das Jahr dauert aber nur 48 Tage, da der Planet um einen roten Zwerg kreist. Dieser Stern ist nur ein Drittel so groß wie unsere Sonne.
Es wurde auch noch ein zweiter Planet gefunden, der seinen Stern in 121 Tagen umkreist. Aber wahrscheinlich ist dieser zu kalt für flüssiges Wasser. Jetzt werden aber in Zukunft erstmal die Atmospähren der Planeten studiert, um zu versichern, dass es sich um einen erdähnlichen Planeten handelt.
Die Planeten liegen auch nur 13 Lichtjahre von uns entfernt, also sozusagen in unserer Nachbarschaft, denn es gibt nur 24 nähere Sterne mit Planeten. Allerdings gibt es schon viele entdeckte erdähnliche Planeten in unsere Nähe. Doch ob sich Leben auf einem der Planeten befindet, ist bisher noch unklar. Foto: Madeleine Luhmann // Radio Hitwave