Schrille Frisuren und Kleider, mittlerweile schon Kult. Die 87. Oscars fanden gestern Abend in Los Angeles statt. Einer der bekanntesten Filmpreise die von der US-amerikanischen „Academy of Motion Picture Arts and Sciences“ auch genannt AMPAS, für die besten Filme des letzten Jahres verliehen wird.

Viele Nominierungen und umso mehr Preise wurden gestern Abend verliehen. Eigentlich viel zu viele, um alle aufzuzählen. Bester Schauspieler, beste Schauspielerin, bester Nebendarsteller/in, bester Ton, bester Kurzfilm und viele viele mehr. Deutschland konnte gestern wenigstens einen Oscar mitnehmen. Des weiteren wurde „Birdman“ zum Film des Jahres gewählt. Außerdem hatte Pro7, eine Störung – für sieben Minuten sah Deutschland nichts mehr von den Oscars.

Viel war los, doch laut SAT1 eine ziemlich „stararme“ Veranstaltung. Viele Stars waren bei den Oscars nicht anzutreffen. Selbst wenn sie nominiert waren. Foto: Simon Brinkmann // Radio Hitwave