New Horizon filmt weiter im All

Die Sonde New Horizon kreist im Moment um den ehemaligen neunten Planeten unseres Sonnensystems, also den Pluto. Dabei macht die Sonde viele Fotos und bringt damit neue Erkenntnisse über den Zwergplaneten ans Licht. Ein Foto zeigt nun eine riesige Eisfläche, die zuerst aussah, wie gefrorener Schlamm. Nach Einschätzungen der Forscher ist die Eisfläche noch keine 100 Millionen Jahre alt. Außerdem soll die Oberfläche möglicherweise von Winden geformt werden. Die neue Ebene hat inzwischen den Namen „Sputnik-Ebene“. Die Reise von New Horizon ist allerdings noch nicht zuende, denn nun fliegt die Sonde in den Asteroidengürtel, auch Kuipergürtel genannt, hinein. Die Forscher freuen sich nun auf weitere Daten aus dem All und dem neuen Abschnitt hinter Pluto. Foto: Madeleine Luhmann