Simpsons sehen Ereignisse voraus

Täglich um 18 Uhr haben viele einen festen Termin: Die Simpsons begleiten mit zwei Folgen in den Abend. Wer sich die Folgen aber mal genauer ansieht, der stellt fest, dass sich hinter den Witzen eine Menge Gesellschaftskritik verbirgt. Die Produzenten nehmen eine aktuelle Situation und stellen sie übertrieben dar. In vielen Fällen ist aber genau das tatsächlich eingetreten, was die Serienmacher vor einigen Jahren vorausgesehen haben. Ein Beispiel ist zum Beispiel die Griechenland-Krise. In der Folge aus dem Jahr 2012 ist Homer in einer Talkshow zu Gast und im Bild läuft die Schrift „Europa setzt Griechenland auf eBay“. Dazu ist es zum Glück nicht gekommen, beschreibt aber die Situation gut. Denn viele Politiker sehen Griechenland nicht mehr in Europa. Im Simpsons Film wurde dann der Abhörskandal der NSA vorausgesehen, als Lisa sagt, die Regierung könne gar nicht alles abhören und dann eine riesige Abhörzentrale gezeigt wird. Ein besonders interessantes Beispiel ist, als 1995 ein Mann mit seiner Armbanduhr spricht – die heutige Apple Watch. Ein genauerer Blick in die Folgen lohnt sich also, vielleicht siehst Du ja noch weitere Ereignisse, die tatsächlich eingetreten sind. Foto: Copyright Fox