gamescom geht in Köln zuende

Seit Mittwoch läuft die Spielemesse Gamescom in Köln und die ist heute zuende gegangen.  Dort kann man Spiele, die erst noch raus kommen, ausprobieren, aber auch ziemich alte Konsolen und Spiele  wieder für sich entdecken. Dieses Jahr waren nach Angaben der Veranstalter 345.000 Besucher auf der Messe dabei. Samstag wurden die Gamescom Awards verliehen. Star Wars Battlefront räumte die Preise in den Kategorien „Best of Gamescom“, „Most Wanted Consumer Award“ und „Best Console Game – Sony Playstation“ ab. „Best Racing Game“ wurde Forza Motorsport 6. Den Preis für die beste Hardware hat „HTC live“ bekommen. Seit Wochen sind die Karten für die Messe ausverkauft, lediglich Nachmittagstickets gab es teilweise noch. Die langen Schlangen vor der Messe waren aber auch dieses Jahr wieder da. Foto: Redaktion