Immer mehr Wohnungssuche im Netz

Viele junge Menschen suchen nach einer Wohnung – die sollte allerdings kostengünstig sein. Im Web gibt es eine Vielzahl an Onlineportalen für Wohnungssuchende. Etwa 40 Portale gibt es bereits. Besonders junge Leute greifen meist auf dieses Angebot zurück. Die Betreiber dieser Webangebote bauen darauf, dass sich viele Vermieter die hohen Maklergebühren sparen wollen und stattdessen ihre Dienste nutzen.
Es gibt Portale wie Mietercasting.de, Faceyourbase.com oder Housy.de und eines haben diese Portale alle gemeinsam. Der Nutzer legt ein Profil, ähnlich wie bei einer Singlebörse, an.
Die Portalbetreiber werten das Profil dann aus und schlagen den Vermietern passende Profile vor. Kommt dann ein Mietvertrag zustande, wird bei den meisten Portalen eine Gebühr fällig – die ist dann aber wesentlich geringer, als eine Maklerprovision.