Radio Hitwave erklärt: Halloween

Es wird gruselig heute Abend! Denn viele Deutsche feiern Halloween. Das ganze geht auf einen keltischen Brauch zurück, der den Winteranfang dargestellt hat. Dabei kehrten die Toten aus dem Sommer in ihr Zuhause zurück und sollten durch Feuer in die andere Welt geschickt werden. Später wurden daraus böse Geister, die die Familien angeblich heimsuchten. Deswegen wurden Speisen und Getränke geopfert. Durch die katholische Kirche wurde versucht, den Brauch durch das Fest Allerheiligen zu vertreiben. Allerdings wurde das ganze durch Satanisten wieder zu nichte gemacht und Halloween genannt. In Europa wurde es ursprünglich an Weiberfastnacht gefeiert und hatte einen ähnlichen Hintergrund. In Mexiko wird das Fest der Toten gefeiert, bei dem sich tradiotionell geschminkt wird, um die Geister zu vertreiben. In China ist unter anderem das Neujahrsfest ein ähnlicher Brauch. Wir kennen das ganze hier aber auch noch als Silvester, wenn Raketen und Böller verschossen werden, um böse Geister zu vertreiben. Foto: Madeleine Luhmann // Radio Hitwave