Affenmensch vor 41 Jahren entdeckt

Der Mensch stammt vom Affen ab. Dafür gibt es wissenschaftlich gesehen genug Beweise. Der Beste von allen ist immer noch Lucy. Das ist das Fossil des Affenmenschen, das man heute vor 41 Jahren in Afrika entdeckte. Es gehört zur Art „Australophithecus afarensis“ – das heißt übersetzt so viel wie „Affe aus dem Süden“. Dass Forscher Skelette von Affen finden kommt nicht selten vor, aber Lucy war ein besonderer Fund. Denn Lucy sieht dem Menschen am ähnlichsten. Lucys Finder, der Amerikaner Donald Johanson bewies im Jahr 1974 erstmals, dass die Affenmenschen schon lange vor unserer Zeit aufrecht gingen. Er datierte den Fund auf etwa 3,2 Millionen Jahre. Und ihr einziger bisher noch nicht ausgestorbener Nachfolger ist der Mensch. Ihren Namen hat Lucy übrigens von dem Beatles-Song „Lucy in the sky with diamonds“, der damals angeblich die ganze Zeit lief. Foto: Madeleine Luhmann // Radio Hitwave