Acht Kandidaten zur US-Wahl 2016

Foto: Gökmen Egritepe // Radio Hitwave

In den Vereinigten Staaten dauert eine Präsidentschaft, ähnlich wie das Kanzleramt in Deutschland, vier Jahre. Ein Präsident kann maximal zwei Mal wiedergewählt werden und deswegen darf Präsident Obama nach der aktuellen Periode nicht mehr antreten. Stattdessen kämpfen aktuell acht Kandidaten, zwei Demokraten und sechs Republikaner, um die Präsidentschaft. Wir stellen Euch vor, wer das eigentlich ist. In den USA kann jeder Parteiangehörige zur Wahl gestellt werden, wenn er eine bestimmte Anzahl an Unterstützern hat. Die Wahl findet am 8. November 2016 statt. Wer Präsident wird, entscheidet sich dann am 18. Dezember 2016.

Die Fotoquellen findest Du im unteren Teil der Seite.

Demokraten

Hillary Clinton98px-Hillary_Clinton_by_Gage_Skidmore_2Die 68-Jährige plant stärker gegen ISIS vorzugehen und eine Obergrenze von 65.000 Flüchtlingen zu setzen. Das ist sehr wenig im Vergleich zu anderen Ländern, aber mehr als andere Kandidaten. Außerdem sieht sie das Handelsabkommen mit der EU kritisch. Einen starken Fokus setzt sie auf Klimaschutz, denn dafür hat sie einen 10-Jahres-Plan entwickelt, der erneuerbare Energien fördern soll.

Bernie Sanders
114px-Bernie_SandersDer 74-Jährige will gegen ISIS kämpfen, betont aber, dass dafür auch die Unterstützung von anderen Staaten gebraucht wird. Außerdem will er sich für eine bessere Gesundheitsversorgung stark machen, denn die steht in den USA nicht jedem zu. Dem Handelsabkommen mit Europa steht er kritisch gegenüber und er will die Sicherheitsbehörde N.S.A reformieren.

Republikaner

Jeb Bush
114px-Jeb_Bush_by_Gage_Skidmore_2

Der 63-Jährige möchte Flüchtlingen zwar Asyl gewähren, aber nur Christen, die aus Syrien kommen. Außerdem glaubt er weder an den Klimawandel, noch an eine gleichgeschlechtliche Ehe. Bush unterstützt das Handelsabkommen mit Europa, aber sieht in der N.S.A. keine Gefahr.

 Ben Carson110px-Ben_Carson_by_Gage_Skidmore_6Der 64-Jährige sieht es als zu aufwändig an, syrische Flüchtlinge nach Amerika zu bringen, setzt sich aber für ein besseres Gesundheitssystem ein, das aus privater Hand finanziert werden soll. Er ist gegen gleichgeschlechtliche Ehen und will nicht, dass wegen dem Klimawandel auf einen technischen Fortschritt verzichtet werden muss.

 Ted Cruz
116px-Ted_Cruz,_official_portrait,_113th_CongressDer 45-Jährige will sich zwar für ein Handelsabkommen mit der EU einsetzen, das muss aber seiner Ansicht nach noch überarbeitet werden. Er ist gegen die Abschaffung von Waffen, denn für ihn ist das keine Lösung gegen Gewalt. Seiner Ansicht nach ist vor allem die Aufklärung über den IS in der Bevölkerung eine Möglichkeit, dagegen zu arbeiten.

 John Kasich
101px-Governor_of_Ohio_John_Kasich_at_FITN_in_Nashua,_NH_by_Michael_Vadon_02_(cropped)
Der 63-Jährige will schnellstmöglich den Kampf gegen den IS ausbauen, will aber auf der anderen Seite keine Flüchtlinge aufnehmen. Er unterstützt die Pläne, den Handel zwischen der EU und Amerika zu vereinfachen. Zum Klimawandel sagt er „Wir sollten alles mögliche tun, um die Umwelt zu schützen. Aber wir sollte sie auch nicht verehren.“
Marco Rubio
103px-Marco_Rubio_by_Gage_Skidmore_8Mit 44 Jahren der jüngste Kandidat setzt sich dagegen ein, dass noch mehr Flüchtlinge aufgenommen werden. Er will deswegen nicht in Syrien eingreifen, weil die USA seiner Ansicht nach nicht in dem Konflikt beteiligt sind. Obwohl er erst gegen das Handelsabkommen mit der EU war, sagte er jetzt, dass sich die USA selbst vom Welthandel ausschließen würden.
Donald Trump
107px-Donald_August_19_(cropped)Der 69-Jährige fokussiert sich in seinen Reden auf die Stärkung der Grenze nach Mexiko, da von dort nur Kriminelle flüchten würden. Er ist im Wahlkampf für seine widersprüchlichen Reden und Aussagen, die eher als Unterhaltung zu sehen sind, bekannt.

Hillary Clinton: Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0, Link zum Bild
Bernie Sanders: United States Congress – http://sanders.senate.gov/, Gemeinfrei, Link zum Bild
Jeb Bush: Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0, Link zum Bild
Ben Carson: Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0, Link zum Bild
Ted Cruz: United States Senate – Office of Senator Ted Cruz, Gemeinfrei, Link zum Bild
John Kasich: Michael Vadon – Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, Link zum Bild
Marco Rubio: Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0, Link zum Bild
Donald Trump: Michael Vadon – https://www.flickr.com/photos/80038275@N00/20724666936/, CC BY-SA 2.0, Link zum Bild
Symbolbild: Gökmen Egritepe