Mal eben beim besten Freund anrufen, ein YouTube-Video schauen und dann per GPS den Weg zur nächsten Bushaltestelle finden. Das alles müssen Handys heute können und brauchen dafür einen guten Tarif für Daten und Telefonate. Das Marktforschungsunternehmen „forum!“ hat in einer Studie jetzt den beliebtesten Mobilfunkanbieter der Deutschen gesucht. Dabei wurde gefragt, wie zufrieden die Kunden sind und wie beliebt der Anbieter ist.

Überraschend – weder Vodafone, noch die Telekom sind auf den Top-Plätzen, sondern Aldi-Talk sichert sich den ersten Platz. Jeder dritte Kunde gab bei der Befragung an, Aldi-Talk zu mögen. Das könnte vor allem daran liegen, dass der Konzern im Vergleich zu anderen sehr günstige Preise anbietet und als Prepaidanbieter die Kunden nicht durch Verträge bindet. 68 Prozent der Befragten haben in der Umfrage angegeben, dass sie den Service auch an Freunde und Bekannte weiterempfehlen würden.

Auf dem zweiten Platz landet die Telekom-Tochter Congstar, die neben Prepaidtarifen auch Verträge anbietet. Preislich ist der Anbieter im unteren Bereich angesiedelt, bietet aber in ihrer besten Flatrate nur 1 GB Datenvolumen inbegriffen.

Deutlich mehr bieten da die großen Anbieter, die Telekom selbst kommt mit vergleichsweise hohen Preisen aber nur auf den fünften Platz.