Rückblick auf die Sportwoche

Eine Woche nach den olympischen Sommerspielen in Rio hat die neue Fußballsaison in Europa schon begonnen. Nachdem sich Borussia Mönchengladbach unter der Woche im Kampf um die Gruppenphase der UEFA Championsleague gegen die Young Boys Bern durchgesetzt hat, schied der Hauptstadtclub in der Europaleague Qualifikation aus.

Auf nationaler Ebene hat die Fußballsaison erst am vergangenen Wochenende so richtig begonnen. Mit der ersten Runde des DFB-Pokals gab es auch wie jedes Jahr die ein oder andere Überraschung, wie zum Beispiel der Sieg der Sportfreunde Lotte über Werder Bremen. Ein weiteres Highlight für alle Fußballfans war auch die Auslosung der CL Gruppenphase. Dort hat es aus deutscher Sicht vor allem die Borussia aus Mönchengladbach schlecht getroffen. Sie müssen nämlich gegen Barcelona, Manchester City und Celtic Glasgow ran. Die Bayern treffen unter anderem auf ihren Halbfinalbezwinger aus der letzten Saison, Atlético Madrid und Borussia Dortmund spielt gegen Real Madrid. Mehr Losglück hatten die Leverkusener, die gegen CSKA Moskau, Tottenham und Monaco ran müssen.
Doch auch Livefußball lief an diesem Wochenende wieder im gewohnten Stil. Die neue Saison der Fußball Bundesliga startete am Freitag mit dem Spiel des deutschen Meisters gegen Werder Bremen, dass die Bayern sehr überzeugend mit 6-0 gewannen. Samstag bezwang dann unter anderem Vizemeister Dortmund den FSV Mainz 05, Schalke verlor in Frankfurt und die Gladbacher gewannen das Topspiel gegen Leverkusen mit 2-1.

Am kommenden Mittwoch gibt es dann das große Abschiedsspiel des Kapitäns der Nationalmannschaft, Bastian Schweinsteiger, gegen Finnland. Schweinsteiger war mit seinem harten Kampfgeist während der WM vor zwei Jahren einer der wichtigsten Leistungsträger auf dem Weg zum Titel.