Die Königsklasse startet in die neue Saison

Foto: FrodeCJ // Pixabay.com

Nun ist es wieder so weit. Die UEFA Champions League startet in die neue Saison. Und wie jedes Jahr stellt sich die Frage, wer dieses Jahr zu den Topfavoriten auf den Titel gehört. Dort sehen viele Experten neben Titelverteidiger Real Madrid unter anderem auch den FC Barcelona oder den FC Bayern München.

Eine richtige Hammergruppe hat Borussia Mönchengladbach erwischt. Diese spielen gegen Celtic Glasgow, den FC Barcelona und Manchester City. Bayer Leverkusen hingegen hat es mit Monaco, CSKA Moskau und den Tottenham Hotspurs zu tun. Dort sagte Roger Schmidt nach der Auslosung schon, dass er die Gruppe als sehr ausgeglichen empfinde und es das Ziel ist, ins Achtelfinale einzuziehen. Borussia Dortmund hingegen hat es auch mit einer harten Gruppe zu tun. „Gegen Real zu spielen, ist für Dortmund schon fast ein Klassiker“, sagt BVB Trainer Tuchel zum Los gegen Real Madrid. Neben dem Titelverteidiger müssen die Borussen auch gegen Legia Warschau und Sporting Lissabon ran.  

Neben der Königsklasse startet auch die UEFA Europa League am Donnerstag in die neue Saison. Dort sind der FC Schalke 04 und der FSV Mainz 05 die deutschen Vertreter im Wettbewerb. Viele Experten hoffen, dass hier vor allem der FC Schalke 04 etwas reißen kann und eventuell sogar den großen Coup gelangen kann, wie auch vor 19 Jahren, als sie UEFA-Cup Sieger wurden. Foto: FrodeCJ // Pixabay.com