Mordfall in Herne: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Foto: Yannick Rautenberg // Radio Hitwave

Im Mordfall um einen Neunjährigen in Herne wurde am Donnerstagabend der Tatverdächtige festgenommen. Nach Informationen der Polizei habe der Mann die Behörden auf sich und eine brennende Wohnung aufmerksam gemacht. In dieser fanden die Beamten eine weitere männliche Leiche. Der Brand konnte inzwischen durch die Feuerwehr gelöscht werden. Dass der Mann tatsächlich der Gesuchte ist, war erst unklar, hat die Polizei nach einigen Stunden allerdings bestätigt. Der 19-jährige wird verdächtigt, einen Nachbarsjungen zu sich gelockt und mit mehreren Messerstichen getötet zu haben. Außerdem prüft die Polizei, was an Bildern aus dem Internet dran ist, auf denen weitere Leichen zu sehen sind. In den letzten Tagen lief eine groß angelegte Fahndung, die allerdings erfolglos blieb. Mehr als 1000 Hinweise aus ganz Deutschland haben die zuständige Polizeistation in Dortmund erreicht. Am Freitagnachmittag soll eine Pressekonferenz stattfinden, dann wollen die Beamten weitere Informationen geben.