Uhren auf Sommerzeit umgestellt

Foto: fancycrave1 / Pixabay.com

Heute Nacht wurde uns eine Stunde geklaut und trotzdem: Immerhin – sie wird uns ja schon in sechs Monaten zurückgegeben.

Die Forderung, den ganzen Zauber abzuschaffen wird seit einigen Jahren immer lauter – auch andere Länder stellen sich quer. Russland hat sich 2011 von der Umstellung getrennt und die Türkei hat es jetzt auch gemacht.

Mit dem System Sommer- und Winterzeit haben die Politiker sich damals erhofft, das Tageslicht besser zu nutzen und hoffentlich auch Energie zu sparen. Bewährt hat sich das ganze aber nicht.

In Deutschland wird nach wie vor an der Umstellung festgehalten. Aber nicht alle spielen da mit.

Denn wenn uns ständig Zeit geklaut und wieder geschenkt wird, dann geht das auf den Biorythmus. Viele Menschen klagen über Schlafprobleme und Störungen im Tagesablauf – betroffen ist die innere Uhr.

Partymäßig lohnt sich die Umstellung natürlich: Es vergeht eine ganze Stunde ohne weitere Kosten.