EES bei den Hitwave Summer Days 2017

Foto: Nico Nölken

Der aus Namibia stammende Sänger EES war bei den Hitwave Summer Days zu Gast. Er sprach mit uns über seine Wurzeln im fernen Afrika und über Themen, die er mit seiner Musik ansprechen möchte.

 

Seine Familie wanderte damals nach Namibia aus, als es noch eine deutsche Kolonie war.

 

Mit seiner Musik möchte er andere Menschen zu mehr Selbstbewusstsein ermutigen.

 

EES erklärt, dass sein Heimatland zu den stabilen Nationen auf dem afrikanischen Kontinent zählt.

 

Der Sänger hat bereits viele Alben herausgebracht. Er ist der einzige Weißafrikaner, der diese Art von Musik erfolgreich produziert.

 

Bei uns hat EES seinen Song „Woza December“ live im Studio performt.

 

EES – Woza December (LIVE @ Hitwave Summer Days 2017)

 

EES ist ein Superstar in Namibia. Eine Reportage hat ihn in seinem Heimatland begleitet.

 

1 Response

  1. Monika Dollinger sagt:

    Sehr geil gemacht 👍
    EES ist ein klasse performer
    Von der Musik kann man einfach nicht genug bekommen!Vielen Dank für den tollen Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.