Klarheit für alle Fußballfans: Was läuft wann auf welchem Sender?

Foto: Yannick Rautenberg // Radio Hitwave

Was waren das für schöne Zeiten: Alle Fußballfans in Deutschland konnten mit einem Sky-Abo auch alle wichtigen Spiele im Pay-TV verfolgen. Das hat sich zu dieser Saison geändert. Eigentlich ist es doch einfach: Der Bundesliga Freitag gehört ganz allein Eurosport und alle Samstagsspiele laufen auf Sky. So weit so gut. Anders sieht das jetzt am Sonntag aus. Hier überträgt Sky alle Spiele, die um 15:30 Uhr und 18:00 Uhr angepfiffen werden. Hinzu kommen aber noch fünf Spiele pro Saison, die um 13:00 Uhr laufen. Diese werden, genau wie auch weitere fünf Montagabendspiele exklusiv bei Eurosport gezeigt.
Doch auch das dürfte eigentlich kein Problem für den Fußballfan mit Sky-Abo sein, weil Eurosport einen Pay-TV Sender über die Sky Plattform laufen lässt. Da sich aber beide Sender nicht einigen konnten, hat Eurosport entschieden, die Spiele entweder im Eurosport-Player, über Amazon-Prime, aber auch über HD+ anzubieten, nicht jedoch über den Sender im Sky Programm.
Wer das jetzt schon kompliziert findet, der darf sich schon auf die kommende Saison freuen. Für die Saison 2018/19 wurden auch die Champions-League Rechte in Deutschland neu aufgeteilt. Im Free-TV läuft dann, bis auf ein Finale mit deutscher Beteiligung, kein einziges Spiel mehr. Sky und DAZN haben sich dafür zusammen die Rechte für drei Jahre gesichert. Wie sich die beiden Sender dann aber über die Aufteilung der Spiele einigen, ist noch ungewiss. Das Einzige, was wohl schon klar ist, dass das Durcheinander im TV-Programm für den deutschen Fußballfan weiter gehen wird.