Staraufgebot im September in Deutschland

Foto: Madeleine Luhmann / Radio Hitwave
Die Zeit der Open-Air-Festivals ist so gut wie vorbei.
Das bedeutet: Los geht’s mit der Hallenkonzert-Saison.
Im September gibt es schon eine Menge In-Door-Konzerte zu sehen.
Wir haben eine paar Empfehlungen für Euch, wie ihr euch die trübe Phase zwischen Sommer und Herbst etwas versüßen könnt. 
 
 
 
 

Foto: Murat Aslan

Wie wärs denn mit MC Fitti?
Der bärtige Fun-Rapper geht ab 12. September auf Clubtour, spielt u.a. im Hamburger Uebel und Gefährlich, in der Stuttgarter Schräglage und im Nürnberger Hirsch. Wer Hits wie „30 Grad“ oder „Pennen in der Bahn“ erleben möchte, kann das tun. Tickets gibt’s noch für alle Konzerte – ihr gebt gerade mal 20 Euro aus.
 
 
 

Foto: Universal Music

Etwas tiefer müsst ihr in die Tasche greifen, wenn ihr am 14. oder 16. September Metallica in der Lanxess-Arena in Köln sehen wollt. Da müsst ihr schon um die 100 Euro auf den Tisch legen. Es gibt für beide Tage, sowohl Sitz- als auch Stehplätze.

 
 
 
 

Foto: Marcelo Rossi

Ähnliche Preiskategorie: Die Rolling Stones in Hamburg, München oder Düsseldorf. Auch hier gibt’s noch Karten. Die alten Recken des Rock´n´Roll können es immer noch nicht sein lassen und sind auf ihrer gefühlt Tausendsten Welttournee- tatsächlich aber immer noch sehenswert.

 
 
 
 

Foto: Christoph Köstlin

Und auch der deutsche König des Singer-Songwriter-Pops Clueso ist ab Ende September unterwegs. Los geht’s mit zwei Shows im Bielefelder Ringlokschuppen. Clueso ist dann noch bis tief in den Herbst auf Tour. Da sollte was für euch dabei sein. 

 
 
 
 

Foto: Paul Brown

Cut my life into pieces, this is my last resort! Heißt es jetzt auch wieder. Papa Roach sind ab nächster Woche in Deutschland. Die Rockband aus den USA betouren ihr neues Album „Crooked Teeth“ und haben für ihre Tour niemand geringeres als Callejon und den Alternative-Rock-Geheimtipp Frank Carter and The Rattle Snakes als Support am Start. Die drei Bands kommen für acht Konzerte zu uns. Für fast alle Konzerte gibt’s noch Karten.