Katalonien will die Unabhängigkeit von Spanien

Foto: samboep / Pixabay.com

In Spanien gibt es momentan Unruhen um die autonome Gemeinde Katalonien. Katalonien liegt im Nordosten von Spanien und hat Barcelona als Hauptstadt. Die autonome Gemeinde ist zu vergleichen mit einem unserer Bundesländern hier in Deutschland.

Katalonien möchte in Zukunft aber nicht mehr Teil von Spanien sein, sondern ein eigener souveräner Staat, wie Spanien es auch ist. Diesen Wunsch teilt nicht nur die Regierung, sondern auch viele der dort lebenden Bürger, die deswegen über die Unabhängigkeit abstimmen wollten. Dies wurde erst von Madrid, der Hauptstadt von Spanien verboten, doch Katalonien führte die Abstimmung am vergangenen Sonntag trotzdem durch.

Dabei schritt die Regierung aus Madrid hart ein und versuchte die Abstimmung zu unterbrechen, indem Wahlurnen und Wahlkabinen beschlagnahmt, oder gesperrt wurden. Trotz des Eingreifens will die katalanische Regierung nun am Dienstag die Unabhängigkeit ausrufen. Madrid versucht nun alles, um dies zu verhindern und hat sich am Freitag für die Gewalt am Sonntag entschuldigt und fordert nun Neuwahlen. Im schlimmsten Fall wolle sich die Regierung auf den Artikel 155 der spanischen Verfassung berufen, der bewirkt, dass der Landesregierung in Barcelona die Macht entzogen werden kann.

Dieser Fall ist in Europa bisher einzigartig, da bisher nur Abstimmungen über die eigene Souveränität mit dem Einverständnis der Regierung durchgeführt wurden, wie z.B. in Schottland im Jahr 2014.

Auch die EU schaut auf Katalonien, denn wenn die Katalanen souverän werden und zur EU gehören wollen, müssen neue Verträge ausgehandelt werden, die nur speziell auf Katalonien zutreffen. Diese Aufnahme in die EU kann dann mehrere Jahre dauern.

In Deutschland wäre so etwas ebenfalls denkbar, ist bisher aber noch nicht vorgekommen. Dabei würde sich dann auch ein Bundesland selbstständig machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.