European Championships starten in Glasgow und Berlin

Foto: Ticketmaster

Nach einer spannenden Fußball-WM in Russland bleibt es in Europa sportlich gesehen spannend: Die neuen European Champioships stehen an. Das Format verbindet die Europameisterschaften von den sieben Sportarten Leichtathletik, Schwimmen, Radsport, Golf, Turnen, Rudern und Triathlon.

Ausgetragen werden diese Europameisterschaften in Glasgow und Berlin.
Während der 11-tägigen Veranstaltung finden immer wieder Wettkämpfe mit rund 4500 Sportlerinnen und Sportlern statt. Dabei ähnelt das neue Großevent sehr den Winterspielen, da es ebenfalls einen Medaillienspiegel und eine Konferenzschaltung bei der Fernsehübertragung gibt.
Die Organisatoren erhoffen sich, dass das Interesse der Europäer an den typischen Sommersportarten steigt und sich auch junge Menschen wieder mehr an diesen Sportarten beteiligen wollen. Außerdem seien die Einschaltquoten bei den Winterspielen auch bei den kleinen Sportarten besser, da die Menschen den Fernseher häufig einfach laufen lassen. Das erhoffen sich die Organisatoren und die Fernsehsender ARD und ZDF auch für die Sommerspiele. Die ersten Entscheidungen mit Medaillienvergabe starten heute.