Fußballgolf – Hitwave stellt außergewöhnliche Sportarten vor!

Foto: derJani / Pixabay.com

Joggen, Rad fahren, schwimmen oder Fußball, – das sind so die klassischen Sportarten. Eine sehr außergewöhnliche Kombination aus zwei Sportarten nennt sich “Fußballgolf”. Wie der Name schon verraten lässt, handelt es sich hierbei um eine Mischung aus Fußball und Golf. Die Regeln sind ganz einfach. Ähnlich wie beim ganz normalen Golf geht es darum, den Ball schnellstmöglich ins Ziel zu bringen. Dabei wird jedoch kein Golfball, sondern ein Fußball genommen, der auch nur mit dem Fuß geschossen werden darf.

Der Sport kam zwar schon in den 80er Jahren in Skandinavien raus, in den letzten Jahren hat das Spiel aber auch bei uns immer mehr Anhänger gefunden. So gibt es in ganz Deutschland verteilt nun schon über 40 Fußballgolf Anlagen.

Besonders viel Spaß macht das Spiel mit ein paar Freunden. Man braucht keine wirklichen Fußball- oder auch Golf-Kenntnisse und mit ein bisschen Geschick, kann auch ein Nicht-Fußballer ganz groß auftrumpfen.