Dieses Schiff fährt ohne Fahrer!

Foto: Couleur / Pixabay.com

Schiffe ohne Kapitän sollen in Zukunft auf dem Wasser fahren. Das Ruhrgebiet eignet sich perfekt zum testen für selbstfahrende Schiffe, so das Ergebnis einer Untersuchung im Auftrag der Industrie- und Handelskammer.

Im Ruhrgebiet gibt es viele Häfen und Kanäle, die genutzt werden können. Der Dortmund-Ems-Kanal zwischen Waltrop und Dortmund sei besonders geeignet. Über einen Stellenabbau ist aber nicht nachzudenken, denn es werden dadurch viele neue Stellen an Land geschaffen. Von dort aus soll alles kontrolliert und gesteuert werden. Um das Vorhaben umsetzen zu können, werden noch einige Gesetze benötigt, die die Rahmenbedingungen regeln. Für den Bau der Schiffe haben Intel und die Rolls-Royce Group schon Pläne. 

Autonomes Fahren ist schon lange kein Fremdwort mehr. Zum Beispiel fahren LKW auf der A9 zwischen München und Nürnberg weitestgehend autonom. Hier fährt noch ein Fahrer den ersten LKW und der Rest koppelt sich per Computer an.