Hitwave-Filmtipp: Pets 2

Pets 2 ist in den deutschen Kinos angelaufen und Hitwave Reporterin Madeleine Luhmann hat sich den Film angeschaut.

Wie auch im ersten Teil von Pets erwarten uns lustige und interessante Einblicke in die Welt der Haustiere. Dabei werden die Verhaltensweisen unserer Lieblinge auf die Schippe genommen und der ein oder andere wird sein Tier darin sicherlich wiedererkennen. Durch den Animationsfilm begleiten uns altbekannten Charaktere, wie die Hunde Max und Gidget oder das Kaninchen Snowball. Diese stehen alle drei vor einer großen Rettungsmission und müssen diese auf ihre ganz eigene Art bewältigen. Dabei sind sie aber nicht allein. Sie bekommen tatkräftige Unterstützung von ihren Freuden z.B. von Norman dem Meerschweinchen, das von Youtuber LeFloid gesprochen wird. Alle drei wachsen dabei über sich hinaus und lernen neue Facetten an sich kennen. Neben den actionreichen Momenten im Film kommen die alltäglichen Situationen, die man mit Haustieren hat, aber nicht zu kurz. Man kann sich also genau so auf Katze meets Laserpointer, wie auf eine wilde Verfolgungsjagd freuen.

Fazit unserer Reporterin: Mir hat der Film total Spaß gemacht und ich würde ihn auf jeden Fall weiterempfehlen. Also wenn ihr Freude an Animationsfilmen, oder selbst ein verrücktes Haustier zu Hause habt, lohnt sich ein Gang ins Kino auf jeden Fall.