60 Jahre Sandmännchen

Screenshot: YouTube-Kanal des rbb // Unser Sandmännchen vom 22.11.2019 | 60 Jahre Unser Sandmännchen

Wer kommt aus der DDR, trägt eine rote Mütze und hat mehr Platin Schallplatten als Capital Bra? Das Sandmännchen. Das ist vor Kurzem 60 Jahre alt geworden. In mehr als 450 Folgen ist es mit über 300 Fahrzeugen unterwegs gewesen. Es war schon auf dem Mond und tief im Ozean. Mit dem Sandmann-Lied hat es insgesamt zehn goldene und drei Platin Schallplatten abgeräumt, dabei soll der Song gerade mal in drei Stunden produziert worden sein. Eine Zeit lang wurde „Unser Sandmännchen“ sogar in Arabien ausgestrahlt und abgewandelte Varianten brachten die Kinder in Österreich, der Schweiz und Russland ins Bett.

Zurückzuführen ist der Sandmann auf eine Geschichte aus dem frühen 19. Jahrhundert und auch der Märchenautor Hans-Christian Andersen hat ihn unter anderem Namen bereits in seinen Werken beschrieben. 1956 wurde er für eine Radiosendung des Berliner Rundfunks erneut aufgegriffen. Am 22.11.1959 wurde der Sandmann dann zum ersten Mal im Fernsehen ausgestrahlt. Die Idee, den Sandmann ins TV zu bringen, hatten ursprünglich die Fernsehanstalten in Westdeutschland, aber die DDR brachte selbst schneller ein eigenes Format heraus, damit die ostdeutschen Kinder nicht in Versuchung geraten konnten, westdeutsches Fernsehen zu schauen. Seitdem bringt der Sandmann jeden Abend zahlreiche Kinder ins Bett.