Das Corona Virus breitet sich aus

Foto: geralt / Pixabay.com

Das Corona Virus breitet sich weiter aus. In China hat sich die neuartige Krankheit exrem schnell verbreitet. Doch auch in Deutschland gibt es fast 170 Betroffene und die Zahl steigt täglich . Das sogenannte Covid-19 ist eine schwere Lungenerkrankung. Da heißt: Fieber, Halsschmerzen, Kopfschmerzen. Gerade für ältere Menschen ist das Virus eine ernst zunehmende Sache, denn die Personen sind anfälliger für solche Krankheiten. Die meisten Infizierten sind zwischen 30 und 69 Jahre alt. Bei Kindern scheint die Erkrankung vergleichsweise selten aufzutreten und dann mild zu verlaufen, so das Robert Koch Institut.

In Berlin und mehreren anderen Bundesländern wurden einige Schulen und Kitas geschlossen, als Schutz vor dem Virus. Die Schüler freuen sich auf Schulfrei, doch für die Eltern, die dadurch nicht arbeiten gehen können, ist die ganze Sache nicht so lustig. Außerdem sind viele Lehrer verärgert und finden es überflüssig, den ganzen Schulbetrieb lahm zu legen.
Am Besten bereitet man sich auf eine Quarantäne vor, indem man sich Lebensmittel auf Vorrat kauft. Die meisten Leute haben das falsch verstanden und sind in Hamsterkäufe verfallen. In den Supermarktregalen sind Produkte, wie Nudeln, Konserven oder genrell langanhaltende Lebensmittel oft ausverkauft. Die Supermärkte freuen sich über höhere Gewinne und müssen bei Ihren Bestellungen nun mehr einplanen. Doch nicht nur Supermarktregale sind leer, auch in vielen Drogerien sind Desinfektionsmittel und Handseifen ausverkauft.

Vor dem Virus kann man sich ganz einfach schützen,indem man darauf achtet, euch häufiger die Hände für etwa 30 Sekunden zu waschen, oder die Hände zu desinfizieren. Außerdem solltet ihr besser Abstand von Betroffenen halten. Aber man braucht jetzt auch nicht in Panik zu verfallen, denn das Coronavirus ist zwar eine ernst zunehmende Sache, doch man darf es auch nicht überschätzen und deswegen nicht mehr auf die Straße gehen.