Neuvorstellung: LAUV – „How I’m Feeling“

Nach LAUVs letztem Album „I Met You When I Was 18.“ und einer erfolgreichen Tournee, die seinen musikalischen Durchbruch mit sich brachte, warteten seine Fans fast zwei Jahre auf ein neues Album. Jetzt ist er wieder da: bunter und persöhnlicher denn je. „How I’m Feeling“ heißt das neue Album, das am 6. März herauskam. Es umfasst nicht nur Solos, sondern auch gemeinsame Produktionen mit hochkarätigen Sängern und Bands, wie Anne-Marie, Alessia Cara, BTS oder auch Troye Sivan.

Insgesamt sind 21 Songs auf dem Album, jedoch waren elf von ihnen schon vor dem Release veröffentlich worden. Immer wieder fütterte der Sänger seine Fans mit Liedern, was sehr gut ankam. Besonders das Lied „I’m so tired“, welches er mit Troye Sivan aufnahm, wurde schnell zu einem echten Hit.

LAUV kann jedoch nicht nur Lovesongs schreiben, sondern befasst sich auf dem neuen Album auch mit aktuellen Themen, wie mentaler Gesundheit, unserer Gesellschaft und dem Erwachsenwerden. Besonders persönlich ist das Lied ,,Sad Forever“, in dem der Sänger explizit auf seine Depressionen und Panikattacken eingeht, seinen Kampf mit ihnen und wie seine damalige Gefühlslage war.

Er hat viele verschiedene Stile in seinem neuen Album vereint, somit ist wirklich für jeden etwas dabei. Mit dem Album hat er versucht, sich neu zu entdecken, was man deutlich spürt. Wer jetzt selbst Lust bekommen hat, in das Album mal rein zu hören, der kann den Youtube-Kanal von LAUV auschecken, hier hat er alle Songs von seinem Album kostenlos veröffentlicht und viele von ihnen haben sogar schon Musikvideos.

Außerdem geht LAUV bald auf Tournee mit seinem neuen Album. Karten gibt es hier bei Eventim.