Songs in der Corona-Krise

Foto: Joceline Grotefels / Radio Hitwave

Das Coronavirus betrifft uns in fast allen Bereichen des Lebens. Deswegen haben viele Musiker sich dazu entschieden, einen Song über das Virus zu schreiben.

Die deutsche Rockband Frei.Wild hat den Song „Corona Weltuntergang“ veröffentlicht. Die Band stand schon oft in der Kritik, rechtsradikale Inhalte zu verbreiten und mit ihren Songs kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Die Mitglieder distanzieren sich allerdings von jeglichem extremistischen Gedankengut. In ihrem neuen Song singen sie darüber, dass die reichen Industrieländer in Panik verfallen und den Ländern, die Hilfe brauchen, nicht helfen. Nach der Krise würden sie dann wegschauen. Der Hit hat schon über drei Millionen Aufrufe auf YouTube erreichen können.

Auch der deutsche YouTuber Freshtorge hat ein Song über den Corona-Virus geschrieben. In dem Lied erklärt er auf lustige Art und in einem Corona Kostüm, wie wir uns verhalten sollen. Auf YouTube hat der Song über zwei Millionen Aufrufe.

Da sehr viele Konzerte in letzter Zeit ausgefallen sind, hat RTL die Künstler von Zuhause zugeschaltet und sie haben etwas gesungen. Sido hat neuerdings das streamen für sich entdeckt. Jeden Freitag streamt er fast den kompletten Tag und spricht mit verschiedenen Influencern.