Am 14. Januar 2011 stehen zwei aufgeregte Jugendliche im Kinderzimmer von Simon Brinkmann und blicken nervös auf die Uhr. Hendrik Frost sortiert noch mal alle Notizen, bevor es dann um 18 Uhr endlich losgeht. Der Sendestart von Radio Hitwave – dem Jugendradio für Medienmacher aus ganz Deutschland. Seitdem ist das Projekt immer weiter gewachsen und freut sich über mittlerweile fast 30 Untersützer, die den eingetragenen Verein seit nun zehn Jahren tragen.

An dem Projekt hat sich seitdem viel getan: So haben die Jugendlichen in den ersten Monaten nur Musik von Newcomerbands gespielt, die keine GEMA-Lizenz für die Ausstrahlung ihrer Stücke benötigten. Inzwischen ist ein modernes Radiostudio in den Räumen der Radio Runde Hamm, dem lokalen Bürgerradio, entstanden. Dort läuft unser 24-Stunden-Musikstream mit aktuellen Nachrichten, kurzen Programm-Einspielern und regelmäßigen Livesendungen unserer Moderatoren.

Mit dem zehnten Jubiläum geht Radio Hitwave auch den nächsten Schritt, was eine moderne Online-Präsenz angeht. Nach mehreren Jahren haben wir jetzt unsere Seite auf den aktuellen Stand gebracht und bieten viele neue Funktionen und eine bessere Übersicht.

Wir freuen uns, dass das Projekt auch nach zehn Jahren weiter attraktiv für junge Menschen ist, um sich im Radio und Crossmedia-Bereich auszuprobieren und sich durch regelmäßiges Feedback verbessern wollen. Wir sagen DANKE an unser grandioses Team, ohne das unser Projekt nicht möglich wäre.