Fernreisen und Urlaub machen sind im Augenblick kaum möglich, doch dafür geht bald etwas Anderes. Eine Reise zum Mond. Der japanische Milliardär Yusaku Maezawa wird der erste zahlende Weltraumtourist sein, der mit Elon Musks Rakete Starship der Firma SpaceX einen Ausflug zum Mond machen wird. Doch er hat die Kapsel nicht nur für sich allein gebucht, sondern will noch acht weitere Personen mitnehmen. Zunächst sollten seine acht Gäste aus Musikern, Fotografen, Malern, Schriftstellern und anderen Künstlern bestehen, damit er sich auf der Reise inspirieren lassen kann. Doch jetzt wurde bekanntgegeben, dass sich ab sofort jeder für den Weltraumausflug bewerben kann. Maezawa hat für sich erkannt, dass jeder ein Künstler ist, der etwas Kreatives macht. Ein paar Voraussetzungen hat der Japaner dann aber doch genannt. Die Passagiere sollten bereit sein, ihre Grenzen zu überschreiten, die anderen Teilnehmer zu unterstützen und sie sollten durch ihr Handeln im Alltag eine Hilfe für die Gesellschaft sein. Geplant ist die Reise für das Jahr 2023. Bewerben könnt Ihr euch auf der Website des Projektes Dearmoon. Dort müsst ihr Eure E-Mail-Adresse, euren Namen, euer Herkunftsland und ein Foto von Euch hinterlassen. Die Zweite Phase des Auswahlverfahrens startet ab dem 23. März. Wie diese aussehen wird, ist allerdings noch unbekannt. Um sich zu bewerben, müsst Ihr übrigens nicht selber Milliardär sein. Die Plätze in der Rakete sind bereits bezahlt.

Foto: Luc Viatour, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons