In der vergangenen Woche startete der Fernsehsender Sat.1 ihre Waldrekord-Woche. Damit setzte der Sender erstmal ein Ausrufezeichen. Zusammen mit der Stiftung Plant-for-the-Planet sammelte Sat.1 eine Woche lang Spenden, um Bäume auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán zu pflanzen. 

Dabei zählt jeder Euro, denn ein gespendeter Euro bedeutet gleich ein neuer Baum. Zum Schluss kamen mehr als 1,4 Millionen neue Bäume zusammen, welche noch in diesem Jahr teilweise gepflanzt werden sollen. Begonnen hatte die Waldrekord-Woche am Montag mit der Eröffnungsshow am Abend von Luke Mockridge. Ab dann galt es, fleißig Spenden zu sammeln. In seiner Show “Luke, die Umwelt und ich” waren unter anderem viele Prominente wie Clueso oder auch ein Besuch im Kliemannsland Teil des Programms. Im Anschluss wurde eine ganze Woche Geld für die Bäume gesammelt. Beendet wurde die Waldrekord-Woche dann mit dem Beginn der fünften Staffel von “Luke, die Schule und ich” mit einer Sonderausgabe. Auch hier waren ein paar bekannte Gesichter mit dabei wie Rea Garvey oder Schauspielerin Emilia Schüle. Die Resonanz der Zuschauer war so groß, dass 1,5 Millionen Bäume nun auf der mexikanischen Halbinsel ein neues Zuhause finden.

Eine klasse Aktion von Sat.1 und es ist einfach schön zu sehen, dass vor allem viele Firmen auch einen Beitrag zur Umwelt leisten.

Foto: Simon Brinkmann